INFOSWer steckt hinter Klever-Innenstadt.de

Café Solo, Kavarinerstraße 30, Kleve

Es wurde gehobelt, geschraubt und gewienert bis zur letzten Sekunde, damit pünktlich zur Eröffnung am 23. Februar 2016 die Location des Café Solo in Kleve eine gelungene Transformation vom Turmcafé in eine neue, moderne und junge Gastronomie erleben konnte.

Herzlich Willkommen Familie Eixler – denn das Café Solo ist ein wahrer Familienbetrieb, keine anonyme Gastro-Kette! Inhaber Volker Eixler (links), seit 35 Jahren in der Gastronomie tätig und 2003 Gründer/Erfinder des Café Solo, führt den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Susanne (2.v.r.) und Sohn Jens (rechts). Betriebsleiterin in Kleve ist Janette Piotrowski (2.v.l.).

Wahrhaft überzeugen können sich die Gäste, vor allem diejenigen das Turmcafé kannten, dass sehr hochwertig und mit lieber zum Detail innovativ renoviert wurde. Zentrales Element ist weiterhin die bekannte halbrunde Theke, daneben aber ist kaum “ein Stein auf dem anderen geblieben”. Eyecatcher ist der Elefant im Eingang, der zugleich das Markenzeichen des Café Solo ist, und die Gäste in die modern puristisch gemütliche Location leitet. Neu geschaffene Emporen, Brüstungen aus massivem Holz, erhöhte Sitzgelegenheiten mit Tischen die auf der anderen Seite angenehm Stehtischfreunde einladen und viele weitere Sitzgelgenheiten bieten im Innenraum Platz für rund 150 Gäste.

Kaminzimmer und ein besonderer Durchbruch

Eine besondere Verwandlung erlebte der ehemalige Nebenraum des Turmcafés, der  zwischenzeitlich an einem Goldankauf vermietet worden war. Dort befindet sich das Kaminzimmer des Café Solo mit einem zentral im Raum verbauten großen Kamin, welcher mit lodernden Flammen auch optisch eine besondere Wärme ausstrahlt. Zwischen Café-Hauptraum und Kaminzimmer wurde zudem ein großer Kreisrunder durchbruchgeschaffen dessen zentrale Hingucker die durch den Umbruch verlaufenen aktiven Versorgungsleitungen sind (von denen man vorher nicht wusst, dass diese dort verlaufen ;))!

Speisen- und Getränkeangebot täglich geöffnet ab 09:00 Uhr

Nachdem nun die Räumlichkeiten ausführlich und lobend beschrieben wurden, möchten wir an Details zum Speisen- und Getränkeangebot ebenso nicht sparen. Neben der täglichen  Öffnungszeit ab 09:00 Uhr zum Frühstück ab 2,95 EUR (small) und u.a. Buffet für 8,95 EUR, Sonntags Brunch ab 10:00 Uhr zu 11,95 EUR, hat das Café Solo prinzpiell bis “Ende offen” geöffnet – die Besucher, vor allem eben deren Menge, enscheidet darüber!

Viele weitere Frühstückvariationen, Wraps, PizzSo, Salate, eine große Hamburgerauswahl,  Asiagerichte, Nachtische (z.B.Eis, Waffeln) etc. ergänzen die Speisenkarte.

Bei den Getränken treffen Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke, Säfte, Biere, Weine, Whiskey & Cognac, Secco & Champagner und vor allem Cocktails den Geschmack der Gäste. Cocktailfreunde aufgepasst: Happy Hour täglich ab 21:00 Uhr!

Weitere Infos: www.cafe-solo-deutschland.de